Fehlermeldungen:
(Die meistgelesenen Sätze im Internet)


Fehlermeldungen gehören zu den meistgelesenen Sätzen im Internet. Zumeist jedoch sind die im Englischen genannten Informationen ziemlich kryptisch und für Leien unverständlich. Nachfolgend sind die wichtigsten Internet-Fehlermeldungen genannt, es wird erklärt, was diese Meldungen bedeuten und was Sie tun (oder auch nicht tun) können:

400 - Bad request

Was es bedeutet
400 - Falsche Anfrage

Die eingegebene URL ist nicht in Ordnung. Möglicherweise ist auch das Dokument nicht vorhanden.

Was Sie tun können
Überprüfen Sie den URL, achten Sie auf Klein- und Großschreibung, Punkte und Schrägstriche. Versuchen Sie den Aufruf nochmal.

oder

Bad file request

Was es bedeutet
Falsche Dateianfrage

Ihr Browser unterstützt nicht die nötige Darstellungsform des Dokuments wie zum Beispiel Tabellen oder Frames. Eventuell ist das Dokument fehlerhaft.

Was Sie tun können
Benutzen Sie einen anderen Browser, der die geforderten Funktionen unterstützt oder senden Sie eine Nachricht an den Webmaster.

401 - Unauthorized

Was es bedeutet
401 - nicht autorisiert

Sie rufen eine Adresse auf, die geschützt ist, zu der Sie keinen Zugang haben oder Sie haben das Paßwort falsch eingegeben. Außerdem verweigern vor allem FTP-Server Benutzern ohne Paßwort oft den Zugang.

Was Sie tun können
Wenn Sie sicher sind, daß Ihnen der Zugriff erlaubt ist, versuchen Sie es erneut. Achten Sie dieses Mal besonders auf die Eingabe des Paßwortes (Klein- und Großschreibung)

402 - Payment required

Was es bedeutet:
Bezahlung erforderlich

Der Besucher muss für dieses Dokument eine Zahlung leisten, erst dann geht es weiter. Bislang wird diese Meldung noch nicht benutzt, ist aber für zukünftige Bezahlvorgänge im Internet reserviert.

403 - Forbidden oder Connection refused by host

Was es bedeutet:
Verbindung wurde vom Host abgelehnt, oder: 403 - Verboten

Sie dürfen die Seiten nicht lesen. In der Regel erscheint diese Meldung bei passwortgeschützten Dateien.

Was Sie tun können:
Wissen Sie das Paßwort, versuchen Sie es nochmals und achten Sie auf die richtige Eingabe. Funktioniert ein berechtigter Zugang nicht, kontaktieren Sie den Webmaster.

404 - not found

Was es bedeutet
404 - Nicht gefunden

Das HTML-Dokument, das Sie angefordert haben, kann nicht gefunden werden. Mögliche Ursachen: Sie haben sich bei der URL verschrieben, das Dokument existiert nicht mehr, es wurde an eine andere Stelle verschoben oder der Name wurde geändert.

Was Sie tun können
Löschen Sie den letzten Teil der Adresse bis zum nächsten Slash "/". Vielleicht finden Sie hier Hinweise auf den Verbleib des Dokuments. Funktioniert es so nicht, gehen Sie notfalls immer weiter nach oben Struktur. Hat die Website eine Suchfunktion, können Sie auch darüber nach der gewünschten Seite beziehungsweise Information suchen. Hilft alles nicht, fragen Sie den Webmaster nach dem Verbleib der Seite.

405 - Method not allowed

Was es bedeutet:
Die versuchte Zugriffsmethode ist nicht erlaubt.

Was Sie tun können:
Vergewissern Sie sich, dass Sie den richtigen MIME-Typ für die angefragte Ressource verwendet haben. Der Server schickt zur "Hilfe" gleich die erlaubten Methoden zurück.

406 - Not acceptable

Was es bedeutet:
nicht akzeptiert

Nicht akzeptierbare Beschreibung zur Auffindung des gesuchten Dokuments. Der Browser hatte Charakteristiken angegeben, die dass gewünschte Dokument beschrieben. Der Server konnte aber kein Dokument zuordnen, das diese Vorgaben erfüllen konnte. Der Server liefert zur "Hilfe" eine Liste mit Beschreibungsmöglichkeiten zurück.

407 - Proxy authentication required

Was es bedeutet:
Keine Genehmigung

Hier muß aber eine Genehmigung vom Proxy eingeholt werden.

408 - Request timeout

Was es bedeutet:
Der Browser hat nicht innerhalb angemessener Zeit geantwortet.

Der Browser hatte eine unvollständige Anfrage gestellt, die nicht innerhalb der zulässigen Zeitspanne vom Browser komplettiert worden ist. Die Verbindung wurde daher vom Server aus unterbrochen.

409 - Conflict

Was es bedeutet:
Konflikt bei der Bearbeitung aufgetreten.

Seltener Fehler, meist nicht in Verbindung mit Browsern. Hier wurde eine Anfrage (meist mit PUT) gestellt, die aufgrund des Status des Dokuments nicht ausgeführt werden kann, der Anfragende diesen Konflikt aber durch eine Änderung der Anfrage beheben könnte.

410 - Gone

Was es bedeutet:
Der Client hat einen URL angefordert, die auf dem Server nicht mehr existiert.

411 - Length required

Was es bedeutet:
Der Client hat an den Server Daten übermittelt, den dieser nicht ohne die im Header Content-length angegebene Größe akzeptiert. Header: Content-length

412 - Precondition failed

Was es bedeutet:
Vorbedingung nicht erfüllt

Vorgaben des Browsers konnten nicht verstanden oder erfüllt werden. Der Browser hatte Vorbedingungen bezüglich des angeforderten Dokumentes gestellt, die entweder nicht verstanden oder vom Dokument nicht erfüllt werden konnten.

413 - Request entity too large

Was es bedeutet:
Die Anfrage ist zu lang um bearbeitet werden zu können.

Vermutlich durch einen Übertragungsfehler bzw. -abbruch bedingt. Bei temporärem Problem sendet der Server gleich eine Zeitvorgabe mit, nach der die Anfrage wiederholt werden kann.

414 - Request-URI too long

Die Adresse des Dokuments war zu lang, um bearbeitet zu werden.

Mögliche Ursachen:
Hier wurde aller Wahrscheinlichkeit nach aus einem POST ein GET gemacht wurde und falsche Daten in dem URL übergeben. Es kann aber auch ein Hinweis auf einen Hackerangriff sein, wobei hier versucht wurde, durch einen Buffer-Overrun bestimmte Fehler auszulösen.

Was Sie tun können:
Als Nutzer: Wiederholen Sie den Formular-Versand.
Als Webmaster: Prüfen Sie, ob eines Ihrer Formulare diesen Fehler bewirkt hat oder ob der Fehler durch eine Direkteingabe im Browser ausgelöst wurde.

415 - Unsupported media type

Was es bedeutet
nicht unterstützter Dokument Typ

Der Typ des angeforderten Dokuments wird nicht unterstützt oder nicht verstanden.

500 - Internal server error

Was es bedeutet
500 - Interner Server Fehler.

Dies können Hard- oder Softwarefehler sein, die den Server von einer korrekten Abarbeitung abhalten, z.B. bei der Abarbeitung von CGI-Scripts, wenn dort interne Fehler vom Interpreter geliefert werden.

501 Not implemented

Was es bedeutet
nicht implementiert (eingebaut)

Die Anfrage kann von diesem Server grundsätzlich nicht beantwortet werden - weil nicht diese Art der Anfrage entweder nicht implementiert (eingebaut) ist, oder einfach unbekannt ist.

502 - Bad gateway

Fehler wurde vom zwischengeschalteten Proxy bzw. Gateway erkannt. Der zwischengeschaltete Server hat also vermutlich fehlerhafte Daten geliefert.

503 - Service unavailable

Was es bedeutet
503 - Service nicht erreichbar

Mögliche Ursachen: Der aufgerufene Server ist ausgefallen oder wird gewartet. Oder der Server Ihres Internet-Providers ist ausgefallen. Ist Ihr Computer über ein firmeninternes Netz (LAN = Local Area Network = Lokales Netzwerk) mit dem Internet verbunden, ist wahrscheinlich die Verbindung zwischen dem Firmennetz und dem Internet unterbrochen.

Was Sie tun können
Das ist relativ einfach. Warten Sie ein bis zwei Stunden, dann sollte der Fehler behoben sein. Informieren Sie Ihren Internet-Provider oder LAN-Administrator.

504 - Gateway timeout

Der zwischengeschaltete Proxy bzw. Gateway meldet einen Timeout, vermutlich hat der hintergeschaltete Server nicht rechtzeitig reagiert.

505 - HTTP version not supported

Was es bedeutet
505 - HTTP Version nicht unterstützt

Das angegebene Protokoll der HTTP-Übertragung wird vom Server nicht unterstützt. Der Server liefert in der Regel eine Liste mit den unterstützten Protokollen zurück.

 

Weitere Fehlermeldungen Too many connections -try again later (too many users)
oder: Network connection was refused by the server

Was es bedeutet
Zu viele Verbindungen - versuchen Sie es später, oder: zu viele Benutzer - versuchen Sie es später, oder: Netzwerkverbindung wurde vom Server abgelehnt.

Das sind typische Rush-Hour-Fehlermeldungen, der Server ist überlastet und kann Sie nicht bedienen.

Was Sie tun können
Wählen Sie eine andere Tageszeit, und versuchen Sie den Aufruf nochmal. Vielbesuchte Websites bieten oft sogenannte Mirror-Websites (Spiegel-Websites) an. Dort liegen die gleichen Informationen des überlasteten Servers nochmal. Ist der eine Server nicht erreichbar, können Sie es bei dem anderen Spiegel-Server versuchen.

Bad file request

Was es bedeutet
Falsche Dateianfrage

Ihr Browser unterstützt nicht die nötige Darstellungsform des Dokuments wie zum Beispiel Tabellen oder Frames. Eventuell ist das Dokument fehlerhaft.

Was Sie tun können
Benutzen Sie einen anderen Browser, der die geforderten Funktionen unterstützt oder senden Sie eine Nachricht an den Webmaster.

Failed DNS lookup

Was es bedeutet
Fehlgeschlagenes DNS-Nachschlagen

Das Domain Name System (DNS) kann Ihre eingebene Adresse (URL) nicht in eine gültige Internet-Adresse (IP-Adresse) umwandeln. Das kann entweder an einer falsch eingegebenen URL liegen, oder der angesprochene Server existiert nicht mehr im Internet. Möglich ist auch ein Übertragungsfehler zum DNS.

Was Sie tun können
Übertragungsfehler sind im WWW an der Tagesordnung und können oft durch die Reload-Taste beseitigt werden. Wenn das nicht funktioniert, überprüfen Sie den URL-Schreibweise. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Domain-Name noch existiert, schauen Sie in der DNS-Datenbank nach
(Deutschland: www.denic.de, International: www.internic.net).

File contains no data

Was es bedeutet
Datei enthält keine Daten

Das Dokument, das Sie suchen, enthält keine Daten. Möglicherweise wird es gerade aktualisiert. Wollten Sie einen Teil eines CGI-Programms aufrufen, kann auch ein Programmierfehler die Ursache sein.

Was Sie tun können
Versuchen Sie es noch einmal. Wenn das nichts nützt, versuchen Sie es nach ein paar Stunden wieder. Wenden Sie sich an den Webmaster oder den Programmierer, wenn Sie glauben, daß ein Programmierfehler die Ursache ist.

Helper application not found, oder: Viewer not found

Was es bedeutet
Hilfsanwendung nicht gefunden, oder: Darstellungs-Programm nicht gefunden

Ihrem Browser ist das Dateiformat des aufgerufenen Dokuments unbekannt. Um bestimmte Grafik-, Sound- oder Videodateien zu lesen sind Hilfsprogramme nötig.

Was Sie tun können
Informieren Sie sich über das nötige Hilfsprogramm, Hinweise finden Sie im Dialogfeld der Fehlermeldung. Installieren Sie das Programm, und folgen Sie den Hinweisen des Browsers, um das Hilfsprogramm einem bestimmten Dateityp zuzuordnen.

Host unavailable

Was es bedeutet
Rechner nicht erreichbar

Der Server, den Sie aufgerufen haben, ist nicht erreichbar. Mögliche Ursachen: Wartungsarbeiten oder technische Probleme.

Was Sie tun können
Warten Sie ein paar Stunden, und versuchen Sie es erneut.

Host unknown

Was es bedeutet

Rechner unbekannt
Es konnte kein DNS-Eintrag für diesen Server gefunden werden, oder die Verbindung zwischen dem Server und dem Internet ist unterbrochen.

Was Sie tun können
Versuchen Sie es mit der "Reload"-Schaltfläche, die eine verlorengegangene Verbindung wieder aufbaut. Wenn das nichts nützt, überprüfen Sie den URL auf Tippfehler oder folgen Sie den Anweisungen bei "Failed DNS lookup" und "Unable to locate host".

NNTP server error

Was es bedeutet
NNTP Server Fehler

Sie versuchen, sich auf einem Newsserver einzuloggen, bekommen aber keinen Zugang. Der Zugang zum Usenet wird Ihnen von Ihrem Internet-Provider zur Verfügung gestellt, so daß Sie die Artikel bestimmter Newsgroups vielleicht nicht lesen können.

Was Sie tun können
Überprüfen Sie die Schreibweise der Adresse. Wenn das nichts nützt, versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt, oder kontaktieren Ihren Internet-Provider.

Permission denied

Was es bedeutet
Erlaubnis verweigert

Beim Hochladen von Daten haben Sie entweder den falschen FTP-Befehl verwendet oder in dem Verzeichnis dürfen keine Daten abgelegt werden. Beim Herunterladen haben Sie entweder den falschen Befehl benutzt oder die Datei darf nicht heruntergeladen werden.

Was Sie tun können
Überprüfen Sie zuerst, ob Sie die richtige Befehls-Syntax verwendet haben. Wiederholen Sie den Versuch zu einer anderen Tageszeit. Sollte auch das nicht zum Erfolg führen, schreiben Sie dem Administrator eine E-Mail.

Unable to locate host

Was es bedeutet
Nicht imstande, Rechner zu lokalisieren

Der Server wird gerade gewartet oder die Verbindung ist unterbrochen.

Was Sie tun können
Versuchen Sie es zunächst mit der Aktualisieren-Schaltfläche. Eine eventuell verlorengegangene Verbindung wird damit wieder aufgebaut. Wenn das erfolglos ist, überprüfen Sie die Schreibweise der Adresse und schauen Sie nach, ob Ihre eigene Verbindung zum Internet noch steht.

Unable to locate the server

Was es bedeutet
Nicht imstande, Server zu lokalisieren

Entweder die Adresse wurde falsch angegeben oder der Server existiert nicht (mehr). Vielleicht hat sich auch die Adresse inzwischen geändert.

Was Sie tun können
Überprüfen Sie zunächst die korrekte Schreibweise der Adresse. Wenn Sie das nicht weiterbringt, informieren Sie sich anhand anderer Quellen über die Gültigkeit der Adresse, oder forschen Sie bei einer der großen Suchmaschinen nach (z.B. Google).

You can't log on as an anonymous user

Was es bedeutet:
Sie können sich als anonymer User nicht anmelden

Manche FTP-Server erlauben das Einloggen nur registrierten Usern. Möglicherweise ist aber auch nur der Server überlastet.

Was Sie tun können:
Versuchen Sie es später nochmals oder lassen Sie sich - falls notwendig - registrieren. In vielen Fällen erhalten Sie mit der Fehlermeldung weitere Hinweise, wie das möglich ist.

Ausführliche Informationen zu den Statuscodes erhält man im "Hypertext Transfer Protocol -- HTTP/1.1" RFC 2616 im Abschnitt 6.1.1.